Category Archives: Garten

Maschendraht – der Zaunklassiker schlechthin

Wollen Sie weder Anrainer noch unbekannte Leute unerbeten in Ihrer Gartenanlage haben, sollten Sie eine Umfriedung mit einem angemessenen Zaun in Betracht ziehen. Zur Auswahl stehen zahlreiche Varianten aus Holz, Metall oder Kunststoff. Selbst eine Mauer käme in Betracht, um fremde Gäste vom eigenen Anwesen fern zu halten.

Eine Handlungsoption: der Maschendrahtzaun!

Jeder hat von ihm gehört, spätestens nach dem namenhaften Lied von Stefan Raab erlangte er auch neuen Ruhm: der Maschendrahtzaun. Grün ummanteltes Metallgewebe, das zwischen zwei Zaunpfosten angebracht eine Grenze zum Nachbargrundstück aufweist. Weitergehende Infos bekommen Sie auf Zaunportal-Seiten. Read more »

Pavillon im Garten

Gartenpavillion bringt Sonnenschutz

Ein Gartenpavillon ist eine wunderbare Möglichkeit, für noch mehr Gemütlichkeit im Garten zu sorgen. Anders als ein Häuschen mit rundum angelegten Wänden, genießt man in einem Pavillon weiterhin Luft, Wärme und Wind und schließt den Sommer somit nicht aus. Gleichzeitig jedoch gewährt ein Gartenpavillon einen wunderbaren Schutz vor zu direkter Sonneneinstrahlung und vor Regen. Damit ist es möglich, die Zeit im Garten vollkommen unabhängig vom Wetter zu genießen. Mittlerweile gibt es auch Modelle mit abnehmbaren Seitenwänden, so dass man flexibel entscheiden kann, wie umschlossen man es möchte, was bei starkem Regen sehr sinnvoll sein kann.

Ein Gartenpavillon lässt sich vielseitig nutzen

Für was ein solcher Pavillon genutzt werden soll, steht jedem Gartenbesitzer frei. Er dient als komfortable Sitzmöglichkeit, um es sich an einem Sommerabend mit Freunden bei einem Glas Wein gemütlich zu machen, Partys zu feiern oder das Frühstück im Sommer ganz einfach in den Garten zu legen. Gartenpavillons gibt es mittlerweile in vielzähligen Ausführungen und sind zu günstigen Preisen auch im Baumarkt erhältlich. Read more »

Gabionen in vielen Größen

Gabionen 100x100x50 cm und Gabionen 200 x 200 cm für Hochbeete geeignet

Eine der zahlreichen Einsätze von Gabionen in der Gartenkreation ist die Errichtung von Hochbeeten. Perfekt eignen sich insbesondere Gabionen 100x100x50 cm und Hochbeet Gabionen in der Abmessung 200 x 200 cm, weil sie wegen ihrer Länge genügend Fläche für die Bepflanzung bieten. Bei der Errichtung von Hochbeeten ist der Bau mit Gabionen 100x100x50 cm oder Gabionen 200 x 200 cm wegen der zahlreichen Vorteile empfehlenswert. Selbstverständlich eignen sich auch weitere Abmessungen für die Montage von Hochbeeten. Dies ist von der Verfügbarkeit des Platzes in Ihrem Garten abhängig und welches Volumen Ihr neues Hochbeet aufweisen sollte. Eine günstige Möglichkeit für die Bestellungen von Gabionen bietet die Webseite www.gabionenvesand.de.

Weshalb Hochbeete?

Als Hochbeete werden höher gelegene Beete bezeichnet. Eine Umrandung durch Gabionen wird mit den beiden genannten Abmessungen errichtet und danach mit Erde gefüllt. Hochbeete sind für vielfältige Zwecke nutzbar und offerieren diverse Vorteile. Sie dienen zur Auflockerung des Aussehens im Garten, weil sie eine weiteren Ebene integrieren. Außerdem ist die Errichtung sehr unkompliziert und unverzüglich erledigt, wenn Sie beiden obigen Abmessungen nutzen. Read more »

Ein Zaun aus Steinkörben

Gabionen – der Trend im Garten!

Als Gestaltung im Garten sind Gabionen in den letzten Jahren immerfort bedeutsamer geworden. Ob als Gabionenzaun oder z. B. als Hochbeet Gabionen, die Drahtkörbe fungieren häufig als Deko oder Zaun zum Nachbarn. Je nachdem, für welche Steine als Füllung der Drahtkörbe Sie sich entscheiden, kann die Gabione eine preiswerte und interessante Wahlmöglichkeit zu einem gewöhnlichen Holzzaun sein.

Was sind Gabionen?

Gabionen sind im Regelfall aus Bruchsteinen, die in Drahtkörbe gefüllt werden. Soll z. B. ein Gabionen Zaun errichtet werden, können Sie selber festlegen, wie lang oder tief die jeweiligen Elemente der Gabionen Stützmauer werden sollen. Sie entscheiden sich immer zu Beginn für die Abmessung der Steinkörbe und anknüpfend können Sie aus divergenten Bruchsteinen für die Füllung der Gabione wählen. Read more »

Allgemeines zu Gartentoren

Gartenzäune und Gartentore haben den Zweck den Außenbereich einzugrenzen und zu schützen. Zudem sind sich auch der zierende Rahmen des Grundstücks. Trotz allem sollte die eingezäunte Fläche jederzeit für Befugte bequem zu betreten sein. Dazu gehört ein stabiles und gut funktionierendes Gartentor. Für viele Gartenbesitzer besitzt darüber hinaus der Gartenzaun und das Gartentor mehr symbolischen Charakter, trägt aber trotzdem positiv zu einer kreativen und interessanten Gestaltung des Gartens bei. Ob Holz-, Aluminium-, Gusseisen- oder Maschendrahtzaun, sie alle können ein hübsches Gartenaccessoire sein.

Die Gartentor Bestellung

Heutzutage kann ein Gartentor schnell und bequem online bestellt werden. Da auch der Aufbau meistens selbst erledigt werden kann, ein großer Vorteil. Bei sogenannten Bausätzen ist die Verpackung in der Regel möglichst klein gehalten und trotzdem durchwegs gut geschützt. So entstehen in der Regel beim Transport keine Schäden. Dank ausführlicher Auf- und Einbauanleitung geht in den meisten Fällen diese Angelegenheit schnell und problemlos vonstatten, auch wenn Modelle wie der Maschendrahtzaun, natürlich leichter einzubauen sind, als andere, der Maschendrahtzaun ist vom Aufbau her eines der einfachsten Möglichkeiten und auch für Anfänger nicht schwer aufzubauen . Bei vielen Artikeln sind die nötigen Löcher schon vorgebohrt, was die Angelegenheit nochmals erleichtert. Read more »

Gabionen als Hangbefestigung

Stützmauern aus Gabionen sorgen für die richtige Stabilität

Befindet sich ein Grundstück in der Schräglage, muss es im Normalfall abgesichert werden. In der passenden Größe sind Gabionen dazu perfekt geeignet. Terrassen, die sich an Abhängen befinden, können durch Gabionen Stützmauern die notwendige Verstärkung und Stabilität erhalten. Für die Hangsicherung sind Gabionen einfach zu montieren und dabei vielseitig einsetzbar. Selbst handwerklich ungeschickte Gartenfreunde können diese Arbeiten durchführen.

Bausätze von Gabionen sind in Baumärkten, im Fachhandel oder auch im Internet erhältlich. Bausätze sind vorteilhaft, weil sie alle benötigten Elemente besitzen und durch eine präzise Beschreibung leicht montiert werden können. Read more »

Terrassenbau – leicht gemacht

Zu einem Haus gehört zwangsläufig auch die Veranda. Damit Sie eine ansprechende Terrasse im Garten haben, sollten Sie sich beim Bauen der Terrasse umfangreiche Überlegungen machen. Eine Terrasse kann ganz unterschiedlich genutzt werden.

Die Terrasse anlegen – so klappt es

Die Terrasse kann für etliche Ideen genutzt werden. Sie können sie für das normale Familienleben aber auch für Feste einplanen. Entsteht die Gartenterasse also auf dem Papier, ist der Zweck der Verwendung genau zu beachten. Bei Kindern im Haushalt kann die Veranda beispielsweise als Spielort dienen. Behalten Sie also den Verwendungszweck im Auge, denn dieser ist bei der notwendigen Ausstattung besonders wichtig.. Read more »

Die Steinkörbe selbst aufbauen

Seit Jahren ungebrochener Trend

Gabionen, die leicht zu errichten sind, wurden in den letzten Jahren immer beliebter. Sie setzten Trends, sind vielseitig und einfach zu errichten. Die meistens mit Steinen gefüllten Drahtkörbe ersetzen als Gabionen Sichtschutz im heimischen Garten oftmals traditionelle Mauern aus Beton. Der Sichtschutz aus Steinkörben kann bepflanzt und mit weiteren gärtnerischen Dekorationen verflochten werden.

Steinkörbe offerieren nicht nur einen perfekten Sichtschutz, sie sind sehr schalldämmend und gewähren vielen Insekten einen neuen Lebensraum. Hobbygärtner erhalten einen Vorteil durch die Wärmespeicherkapazität und sie eignen sich deswegen für einen angenehmen Gartenabend. Steigende Beliebtheit erfährt der Sichtschutz aus Gabionen im Straßen-, Wege- und Landschaftsbau. Bei der Errichtung der Gartenmauer in Eigeninitiative ist vor allen Dingen ein edles Ausgangsmaterial erforderlich. Der Sichtschutz ist aus wenigen Komponenten problemlos zu errichten. Read more »

Ein grünender Kiesgarten – geht das?

Wem eine moderne Gartengestaltung wichtig ist, der entscheidet sich häufig für einen Kiesgarten. Der sieht hübsch aus und macht vermutlich wenig Arbeit. Das ist jedoch nicht wahr. Denn es reicht überhaupt nicht aus, dass man einfach eine Schubkarre mit Kies im eignen Garten ausschüttet. Für den Kiesgarten ist die Fläche als Erstes zu jäten und einzuebnen. Danach kommt ein wasserdurchlässiges und UV-stabiles Vlies auf den bearbeiteten Boden. Dieses unterdrückt das Wachsen von Unkraut. Hier müssen sich die Vlieskanten überlappen. Metallpins halten die Folie am entsprechenden Ort, um ein Verrutschen zu verhindern. Damit man trotzdem noch Pflanzen einsetzen kann, wird mithilfe eines Messers kreuzförmig das Vlies an diesen gewünschten Stellen eingeschnitten.

Richtige Vorbereitung des Bodens für den Kiesgarten

Im Idealfall ist die Kiesschicht zwischen fünf und acht Zentimetern dick. Sie reduziert die Verdunstung und gleicht Temperaturschwankungen aus. Das genügt für das reine Dekorieren im Hobbygarten. Möchte man jedoch einen richtigen Kiesgarten anlegen, dann ist mehr zu tun: Der Boden wird zusätzlich unter den Steinen beispielsweise spatentief mit Schotter oder Kies vermengt, damit die Gewächse, die sich im eigenen Kiesgarten wohlfühlen, optimale Bedingungen erhalten. Read more »

Rasen der Teppich für den Garten

Erst ein gepflegter und weicher Rasen macht den Garten richtig wohnlich. Er ist der ruhige meadow-1350367_640Mittelpunkt zwischen Blumen und Gehölzen und wird als Liege- oder Spielwiese gern genutzt.

Mit einem Rasen rückt der Garten in den Mittelpunkt jedes Grundstückes. Jeder Rasen und ist die Fläche noch so klein, vermittelt ein Gefühl von Räumlichkeit und Weite.

Während Hecken, Bäume und Sträucher die Höhe betonen und die Wände für den Gartenraum schaffen, hebt der Rasen die Fläche hervor und lädt dazu ein, die Umgebung zu erkunden. Read more »

« Older Entries